ownCloud und Kalender

image_pdf

ownCloud

Im folgenden Artikel finden Sie Anleitungen wie Sie sich auf verschiedenen Betriebssystemen und im Browser mit Ihrer ownCloud verbinden. Zum Login benötigen Sie nur Ihre p-Nummer bzw. bei Studenten die Matrikelnummer oder Ihre Uni Mailadresse und das Passwort zu Ihrem Uni-Account.

Der Client kann unter „https://owncloud.org/install/“ heruntergeladen werden. Klicken Sie einfach auf „Desktop Clients“ (siehe Bild 1) und wählen Sie Ihr Betriebssystem aus.

Client Download

Bild 1

Wichtig: Für die Daten auf der Cloud wird von uns kein Backup durchgeführt!

ownCloud im Browser

Öffnen Sie Ihren Web-Browser, gehen Sie auf „https://base.uni-ak.ac.at“ und klicken Sie auf „Log In“.

Bild 2

Auf der nächsten Seite geben Sie Ihre p-Nummer bzw. Matrikelnummer oder Ihre Uni Mailadresse und Ihr Passwort ein.

Bild 3

Im nächsten Schritt klicken Sie links oben auf „ownCloud“.

Bild 4

jetzt sollten Sie Ihren Cloud Ordner mit allen Inhalten sehen.

Windows/Mac Client

Laden Sie sich den Client herunter und installieren Sie diesen. Starten Sie den „ownCloud“ Client und geben Sie die Serveradresse „https://cloud.uni-ak.ac.at/cloud“ ein.

Client_Download_Windows

Bild 5

Client Download_Mac

Bild 6

cloud1

Bild 7

bildschirmfoto-2016-10-14-um-14-58-45

Bild 8

 

Als nächsten werden Sie nach einem Passwort und Benutzernamen gefragt. Geben Sie dafür Ihre p-Nummer bzw. Matrikelnummer oder Ihre Uni Mailadresse und das dazugehörende Passwort ein.

Client_Nutzername_PW

Bild 9

Login_Mac

Bild 10

Im nächsten Schritt werden Sie noch gefragt, welche Dateien synchronisiert werden sollen und wo die Dateien gespeichert werden sollen. Hier können Sie einen beliebigen Ordner auf Ihrem Rechner wählen und ggf. nur einzelne Ordner synchronisieren. Sind Sie mit Ihren Einstellungen zufrieden, klicken Sie auf „Verbinden…„.

Client_Abschluss

Bild 11

Damit ist Ihr ownCloud Account an Ihrem Rechner eingerichtet und Sie können nach Wunsch auch weitere Accounts hinzufügen.

cloud3

Bild 12

bildschirmfoto-2016-10-17-um-10-22-46

Bild 13

Kalender

Zusätzlich zur Möglichkeit des Teilens und Hochladens von Dateien in der ownCloud gibt es auch einen Kalender, den Sie wie auch die Dateien der Cloud teilen und freigeben können.

Sie erreichen den Kalender über die ownCloud indem Sie auf den Pfeil rechts von „Dateien“ klicken und dort „Kalender“ auswählen. Hier können Sie nun weitere Kalender und Termine erstellen.

Bild 14

Wie konfiguriere ich meinen Kalender in verschiedenen Clients?

Grundsätzlich können Sie jeden Kalender einzeln über den Link für den Kalender in einem E-Mail Client einrichten. Den Link erhalten Sie wenn Sie auf das „Link-Symbol“ klicken.

Bild 15

Wichtig: Sie müssen den ganzen Link kopieren, nicht nur den sichtbaren Teil!
Z.B.: https://base.uni-ak.ac.at/cloud/remote.php/caldav/principals/XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX/.

Wichtig: Sie müssen für Mac OS X gesonderte Einstellungen vornehmen, siehe „Apple Kalender“.

Nachfolgend finden Sie genauere Anleitungen zu verschiedenen Clients:

Teilen von Dateien/Kalendern

Zum Teilen von Ordnern oder Dateien klicken Sie auf das Objekt, das Sie teilen wollen. Nun klicken Sie rechts auf „Teilen“. Jetzt können Sie die Dateien entweder Uniintern mit einzelnen Personen oder Gruppen teilen oder über die Funktion „Link teilen“ öffentlich teilen.

Bild 16

Wichtig: Obwohl es möglich ist über den Desktop Client Datein zu teilen raten wir Ihnen von dieser Funktion ab, weil es dadurch zu Fehlern bei der Synchronisation kommen kann.

Kalender teilen funktioniert ähnlich, nur nutzen Sie dafür den „Share-Button“ bzw. den „Link-Button“.

Teilen_Kalender_Intern

Bild 17

Teilen_Kalender

Bild 18