Erstellung einer Homepage am Web-Server für AbsolventInnen

image_pdf

Web-Server für AbsolventInnen

Der Web-Server für die AbsolventInnen heißt www.alumni.uni-ak.ac.at.

Für den Inhalt des Web-Servers ist der/die jeweilige AbsolventIn selbst verantwortlich.

Bei rechtlichen Problemen mit dem Inhalt einzelner Seiten (Urheberrecht, Wiederbetätigung, Kinderpornografie, …) können Sie sich auch an den Helpdesk des ZID oder an die Rechtsabteilung Frau Mag.iur. Kern wenden.

Zugang zu den Files

Eine ausführliche Beschreibung, wie Sie Files auf den Web-Server transferieren können, finden Sie hier.

Dateien

Homepage

Jede/r AbsolventIn hat in seinem Home-Verzeichnis am Web-Server für die AbsolventInnen einen Ordner namens “meine_webpage”. In diesem Ordner müssen alle Ihre Web-Seiten liegen. Sinnvoll ist es, wenn es eine Datei mit dem Namen index.htm oder index.html in diesem Ordner gibt.

Auf diese Seite kann dann mit

alumni.uni-ak.ac.at/~s1234567/

zugegriffen werden.

Eine Möglichkeit (ähnlich wie bei den Mail-Adressen) leichter merkbare Aliase auch für die Web-Adressen selbst einrichten zu können ist in Arbeit.

Dateinamen wie index.shtml, index.dhtml, index.php, index.phtml oder index.pl sind erst sinnvoll, wenn die Ausführung von Scripts möglich ist.

Der Ordner “meine_webpage” enthält alle Informationen für Ihren Web-Auftritt. Der Ordner “meine_webpage” und sein Inhalt muss passende Zugriffsrechte haben, damit diese Seiten über das Web angesehen werden können.

HTML

Das einfachste und grundlegende Format für die Dateien Ihrer Homepage ist HTML (das sind Dateien, die mit .htm oder .html enden). Ausführliche Informationen zu HTML findet man unter anderem bei Selfhtml.

Unterschiede zur Default-Installation

Das am www.alumni.uni-ak.ac.at eingesetzte Betriebssystem ist Linux. Dieses unterscheidet sich in einigen Punkten vom vorher verwendeten System, das unter Windows betrieben wurde. Um die Umstellung zu erleichtern, wurden einige Parameter so eingestellt, daß sich das Gesamtsystem so wie zuvor gewohnt verhält. Die wichtigsten Änderungen sind:

  • Umlaute sind in Ordner- und Datei-Namen erlaubt. Von der Verwendung dieser Eigenschaft wird aber dringend abgeraten.
  • Unterschiede in der Groß-/Kleinschreibung werden vom Web-Server ignoriert. Diese Einstellung bewirkt auch, daß kleine Tippfehler automatisch korregiert werden. Allenfalls werden mehrere ähnliche Datei-Namen zur Auswahl angeboten.

Bildformate

Beachten Sie bei der Einbindung von Bildern in Ihre Homepage, dass große Bilder mit hoher Auflösung und Farbtiefe lange zur Übertragung benötigen und meist am Bildschim nicht mit voller Qualität dargestellt werden können. Es empfiehlt sich zumeist sogenannte Thumbnails (kleine Bilder, die durch Anklicken das große Bild, oft in einem eigenen Fenster, anzeigen) zu verwenden.

Formate, in denen sich Bilder günstig für das Internet abspeichern lassen, sind: png, jpg, …

Datenbanken und ausführbarer Code

Zugriffe auf Datenbanken und ausführbarer Code (asp, php, cgi, …) werden auf dem Server für die AbsolventInnen derzeit nicht unterstützt.

Leave A Comment?

You must be logged in to post a comment.