ownCloud Kalender für Outlook 2007/2010/2013

Um einen ownCloud-Kalender in Outlook zu importieren müssen Sie zuerst das Add-On „Outlook CalDav Synchronizer“ herunterladen und installieren. Öffnen Sie dafür die heruntergeladene .zip-Datei und führen Sie die Datei „setup“ aus. Folgen Sie zum Abschließen der Installation dem Installationsassistenten.

Sie müssen außerdem einen Token in der Cloud erstellen. Hierzu folgen Sie bitte der Anleitung Token erstellen.

Öffnen Sie Outlook und machen Sie einen Rechtsklick auf „Kalender“. Erstellen Sie mit „Neuer Kalender…“ einen neuen Kalender und benennen Sie diesen im nächsten Fenster. Klicken Sie auf „OK“.

outlook_kalender_1

Nach der Installation von „Outlook CalDav Synchronizer“ sollte eine neues Register mit selbigem Namen in Outlook vorhanden sein. Klicken Sie auf dieses Register und klicken Sie auf „Synchronization Profiles“.

outlook_kalender_2

Erstellen Sie ein neues Profil indem Sie linkt oben auf das grüne „+“ klicken und wählen Sie im nächsten Fenster „Generic CalDAV/CardDAV“.

outlook_kalender_3

Geben Sie hier dem neuen Profil einen beliebigen Namen und ändern Sie den „Outlook Folder“ auf den von Ihnen erstellten Kalender um. Klicken Sie dafür auf die drei Punkte und wählen Sie im folgenden Fenster unter „Kalender“ Ihren Ordner. Zusätzlich setzen Sie ein Häckchen bei „Synchronize items immediately after change“.

outlook_kalender_4

Kopieren Sie den Link Ihres Kalender von base.uni-ak.ac.at und fügen diesen im Feld „DAV Url“ ein.

Wichtig: Sie müssen den ganzen Link kopieren, nicht nur den sichtbaren Teil! Z.B.: https://base.uni-ak.ac.at/cloud/remote.php/caldav/principals/XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX/.

Als Username/Passwort geben Sie die Token-Daten ein.

Vergleichen Sie zum Abschluss Ihre Einstellungen mit dem folgenden Bild: